Hüftgelenk und Oberschenkel

Sei es aufgrund einer Hüftdysplasie oder eines osteoporosebedingten Knochenbruchs: das Hüftgelenk ist eine Körperregion, mit der sich Orthopäden und Unfallchirurgen sowohl bei Neugeborenen als auch bei Rentnern regelmäßig befassen.

Mithilfe der Orthopädie und Unfallchirurgie können angeborene Hüftfehlstellungen korrigiert und Oberschenkelhalsfrakturen behandelt werden. Selbst bei starken Schädigungen des Hüftgelenks, zum Beispiel aufgrund eines Arthrose-bedingten Verschleißes, können sich Patienten dank moderner Kunstgelenke wieder eigenständig bewegen und ein aktives Leben führen.

Hinweise für Patienten

Off-Label-Use
Hinweis: Die Anwendung des oder der oben genannten Arzneimittel ist für die aufgeführten Indikationen eventuell nicht offiziell zugelassen. Es handelt sich in diesem Fall um einen sogenannten Off-Label-Use des Präparates, der von gesetzlichen oder privaten Krankenkassen oder Beihilfen in der Regel nicht erstattet wird.
Weitere Informationen…

Umstrittene Wirksamkeit
Hinweis: Bei den oben aufgeführten Diagnose- bzw. Behandlungsverfahren kann es sich eventuell um wissenschaftlich umstrittene und derzeit nicht von allen Experten wissenschaftlich anerkannte Methoden handeln. Die Kosten dieser Anwendungen werden von gesetzlichen oder privaten Krankenkassen oder Beihilfen in der Regel nicht erstattet.
Weitere Informationen…

Ärzte mit der Spezialisierung Hüftgelenk und Oberschenkel in der Umgebung von State Rte 641 in Ashburn