Nackenschmerz

Neben Rückenschmerzen im unteren Wirbelsäulenbereich sind Nackenschmerzen eines der häufigsten Probleme, mit denen der Orthopäde in der Sprechstunde konfrontiert wird. Tendenz steigend.

Ursachen

In den vergangenen Jahrzehnten sind körperliche Belastungen und Bewegungen zu Gunsten von Bildschirmarbeitsplätzen weggefallen. Orthopäden sehen in der Bewegungsarmut und dem überwiegenden Sitzen eines der Hauptprobleme für Nacken- und Spannungskopfschmerzen – letztere strahlen in Folge von Verspannungen meist vom Hinterhaupt über die Schläfen und die Augenregion aus.

Was kann der Patient selbst tun?

Wer nur gelegentlich leichte Verspannungen hat und nicht gleich den Arzt aufsuchen möchte, kann sich über Rückenschulen und Bücher auch selbst informieren und einfache Ausgleichsgymnastik machen.

Wer dagegen ständig unter Verspannungen leidet, sollte zunächst den Orthopäden aufsuchen und sich davon überzeugen, dass keine ernste Erkrankung hinter den Beschwerden steht.

Therapie

Je nach Untersuchungsbefund wird dann vielleicht Krankengymnastik, manuelle Therapie (siehe Manuelle Medizin) oder ein spezielles Rückenkräftigungsprogramm (medizinische Trainingstherapie) verordnet oder gar eine ambulante Rehabilitation beantragt (siehe Rehabilitation in Orthopädie und Unfallchirurgie). Ausschlaggebend für die Wahl der Therapie ist das Ausmaß der funktionellen Einschränkungen, nicht das Ausmaß der Verschleißerscheinungen im Röntgenbild.

Zusätzlich kommen schmerzlindernde Injektionen und Medikamente zum Einsatz, wenn dies medizinisch notwendig und zweckmäßig ist.

Um die Effizienz einer Kräftigungstherapie schwarz auf weiß zu dokumentieren, besteht die Möglichkeit, vorher einen Kraft-Ausdauer-Test der Rumpfmuskulatur vorzunehmen. Das sollte aber vom Orthopäden nach vorheriger Untersuchung empfohlen werden.

Hinweise für Patienten

Dieser Lexikoneintrag enthält nur allgemeine Informationen und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Off-Label-Use
Hinweis: Die Anwendung des oder der oben genannten Arzneimittel ist für die aufgeführten Indikationen eventuell nicht offiziell zugelassen. Es handelt sich in diesem Fall um einen sogenannten Off-Label-Use des Präparates, der von gesetzlichen oder privaten Krankenkassen oder Beihilfen in der Regel nicht erstattet wird.
Weitere Informationen…

Umstrittene Wirksamkeit
Hinweis: Bei den oben aufgeführten Diagnose- bzw. Behandlungsverfahren kann es sich eventuell um wissenschaftlich umstrittene und derzeit nicht von allen Experten wissenschaftlich anerkannte Methoden handeln. Die Kosten dieser Anwendungen werden von gesetzlichen oder privaten Krankenkassen oder Beihilfen in der Regel nicht erstattet.
Weitere Informationen…

Passende Ärzte zur Behandlung von Nackenschmerz in der Umgebung von Ashburn Village Blvd in Ashburn

Fehler: Ihr Standort konnte nicht ermittelt werden.

Leider konnten wir mit Hilfe des Browsers Ihren ungefähren Standort nicht ermitteln, weitere Informationen erhalten sie auf der Seite aktueller Standort.