Mit ABJETZT/FIT den Rücken stärken

16.03.2018

Rückenschmerzen sind keine Seltenheit und eine der Hauptursachen für Arbeitsunfähigkeit in Deutschland. Dabei kann man mit dem richtigen Training Rückenschmerzen sehr gut vorbeugen. Professionelle Unterstützung bietet dafür ein Online-Präventionskurs mit einer Vielzahl effektiver Rückenübungen.
© ABJETZT/FIT

Hektik, Stress und zu wenig Bewegung im Alltag führen häufig zu Rückenschmerzen. Oft verstärken einseitige Belastungen oder Bewegungsmangel die Schmerzen im Kreuz. An einem hektischen Tag ist es jedoch schwer, sich ausreichend zu bewegen.

Dabei reichen ein paar Minuten Aktivität am Tag eigentlich schon aus, um sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Verspannungen werden gelöst und die Muskulatur gelockert. Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit, regelmäßig in einem Fitness-Studio zu trainieren und so Rückenschmerzen vorzubeugen. Hier setzt das Präventionsangebot ABJETZT/FIT an, das von Physiotherapeuten entwickelt wurde.

Online-Präventionskurs gegen Rückenschmerzen

ABJETZT/FIT ist ein präventiver Rückenkurs, der über die Trainingsplattform abjetzt.de aufgerufen wird.

Trainingsplattform abjetzt.de © ABJETZT/FIT

Der Kurs umfasst zehn Trainingseinheiten mit effektiven Rückenübungen und physiotherapeutischer Begleitung. Jede Woche wird eine Trainingseinheit freigeschaltet. Die Teilnehmer entscheiden selbst, wann, wo und wie sie trainieren möchten. So lassen sich die Übungen einfach im Wohnzimmer oder im Garten trainieren.

Jedes Trainingsvideo befasst sich mit einem anderen Schwerpunktthema. Behandelt werden Themen wie beispielsweise Entspannung, Ergonomie am Arbeitsplatz oder Kraftaufbau. Zu jedem Trainingsvideo werden den Teilnehmern außerdem passende theoretische Informationen zum Download bereitgestellt.

Der Kurs wird von der Physiotherapeutin Jeannine Hauke moderiert. „Als Physiotherapeutin und Kursleiterin von ABJETZT/FIT weiß ich, wie wichtig Bewegung für die Rückengesundheit ist“, so Jeannine Hauke. „Wer die richtigen Bewegungsabläufe in seinen Alltag integriert, kann so langfristig Rückenschmerzen verhindern.“

Das Präventionsangebot wurde von erfahrenen Physiotherapeuten entwickelt und von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Daher erstatten Krankenkassen zwischen 80 und 100 Prozent der Kosten für den Kurs.

Die genaue Höhe der Kostenerstattung können Interessierte unter abjetzt.de ermitteln.

Auswertung macht Ziele messbar

Mithilfe von ABJETZT/FIT trainieren Teilnehmer flexibel und unabhängig in ihrem eigenen Trainingstempo. Ihren Trainingsfortschritt können sie während des gesamten Kurses anhand einer detaillierten Auswertung verfolgen.

Bevor der Kurs beginnt, füllt der Teilnehmer einen Fragebogen aus, der unter anderem die eigenen Ziele abfragt. Am Ende des Kurses wird ausgewertet, ob die selbst definierten Ziele erreicht worden sind. „Wenn Teilnehmer während des Kurses Fragen zum Ablauf oder zum Training haben, können sie uns natürlich jederzeit kontaktieren“, so Jeannine Hauke.

Als rückenfreundliches Produkt ausgezeichnet

ABJETZT/FIT wurde nicht nur durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert. Auch der AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) hat ABJETZT/FIT als besonders rückenfreundliches Produkt ausgezeichnet und empfohlen.

Mit seinem therapeutischen Gesamtkonzept bietet ABJETZT/FIT ein effizientes und professionell angeleitetes Training für alle, die einen hektischen Alltag und nur wenig Zeit für Bewegung haben. So kann Rückenschmerzen gezielt vorgebeugt werden.

Quelle: ABJETZT/FIT

Hier ein erster Einblick in den Online-Präventionskurs:

Entdecke ABJETZT/FIT

Literatur und weiterführende Links

www.abjetzt.de

Fehler: Ihr Standort konnte nicht ermittelt werden.

Leider konnten wir mit Hilfe des Browsers Ihren ungefähren Standort nicht ermitteln, weitere Informationen erhalten sie auf der Seite aktueller Standort.